Digitalisierung unserer Geschäftsprozesse

Von Januar 2018 bis Dezember 2018 digitalisieren wir die Geschäftsprozesse der HPT Elektro GmbH.

Nachfolgende Prozesse befinden sich in der Projektumsetzung.

  • Auftragserfassung für unsere Monteure über ein zentrales webfähiges Portal
  • Einsatzplanung unserer Monteure über ein zentrales webfähiges Portal
  • Mietliste unserer Baustromverteiler wird in die Datenbank unserer ERP Software implementiert
  • Zeiterfassung und Abrechnung erfolgt über Smartphone und/oder Tablet
  • Zugriff auf die Baustellenakte erfolgt über ein zentrales webfähiges Portal
  • Serviceprozesse auf der Baustelle – Abrechnung der Aufträge über Smartphone und/oder Tablet mit vorbereiteten Eingabemasken und Versand der Dokumente. Informationen/Bedarf von der Baustelle über Smartphone und/oder Tablet mit vorbereiteten Eingabemasken und Versand der Dokumente. Ergänzung/Veränderung der Zeichnungen/Pläne im pdf-Format auf der Baustelle.
  • FI-Schalterprüfung Baustromverteiler der Versand der Prüfprotokolle erfolgt sofort über Smartphone und/oder Tablet
  • Ausstattung des Materials Baustromverteiler, Kabel, Defender, Aufständerungen mit RFID, Barcode, NFC
  • Übergabe Materialbedarf (Auftrag, Baustelle) an das Lager, die Logistik erfolgt in den digitalen Medien
  • Abrechnung der Aufträge für die Buchhaltung erfolgt in den digitalen Medien

Jeder Monteur hat mit seinem Smartphone und/oder Tablet Zugriff auf seine Einsatzplanung und die konkrete Baustellenakte. Auf der Baustelle kann er die Zeiterfassung aktivieren und in vorbereiteten Masken die erledigten Aufträge per digitaler Unterschrift sofort bestätigen lassen. Notwendige Informationen werden ebenfalls mit einer vorbereiteten Maske versendet. Gesendete Fotos werden der konkreten Baustellenakte zugeordnet.

Unser Ziele

  • Steigerung der Effektivität bei der Abarbeitung von Kundenaufträgen durch unsere Teams
  • Steigerung der Effektivität des Materialeinsatzes bei Kundenaufträgen
  • Verlagerung der internen Planung/Kommunikation auf digitale Medien
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit

Unser Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.